Open Air Konzert 2017

Open Air Festival am HvB-Gymnasium

Donnerstag, 13.07.2017, 20.00 Uhr, Atrium/Aula

Cynthia Nickschas & FriendsCynthia & Friends by Melanie Kluge-4

“Musik gibt mir Ruhe. Was ich leise nicht verarbeiten kann, kann ich rausschreien, und dann bin ich befreit”. Entsprechend facettenreich ist Cynthia Nickschas Musik: Mal singt sie in bester Liedermacher Tradition, mal rockig und punkig und meist in einer Mixtour aus beidem zusammen. 2015 ging Cynthia Nikschas zusammen mit Kontantin Wecker auf Konzerttour.

Pressetexte:

Es ist bereits fast 2 Jahre her, als Cynthia Nickschas’ erste CD “Kopfregal” im September 2014 auf Konstantin Weckers Label Sturm & Klang veröffentlicht wurde. In einem groovigen Mix aus Blues, Folk und Soul mit punkigen Untertönen, prangert Cynthia Verdummung, Geldgier und Leistungsdruck einer scheinbar immer gleichgültiger werdenden Gesellschaft im selben Maße an, wie sie leidenschaftlich mehr Liebe, Toleranz, Spaß und Freiheit fordert. Und das mit einer kraftvollen Stimme, die nicht selten an Janis Joplin erinnert: mal rauh und kratzig-laut, mal sanft und nachdenklich. Seit der CD-Veröffentlichung hat die 29-jährige Powerfrau einen kometenhaften Aufstieg in Deutschlands Liedermacherszene hingelegt – ohne Ende in Sicht, im Gegenteil! In unzähligen Auftritten und Konzerten begeisterte sie seitdem das Publikum.

Ein Highlight war für Sie, Konstantin Wecker bei seinen “Ohne Warum”, “40 Jahre Wahnsinn” und teilweise „Ohne Warum“-Tourneen zu begleiten. Zusammen mit Liedermacher Felix Meyer rockte Cynthia genauso die Bühne wie mit ihrer eigenen Band, Cynthia Nickschas & Friends – bestehend aus zweiter Gitarre (Stefan „Doc“ Janzik), Akustikbass (Christoph Wegener) und Cajón, bzw. Schlagzeug (Mario Hühn), Saxophon (Christian “Zet” Zerban) und kürzlich hinzugestoßener Geige (Alwin Moser).

Zahlreiche TV-, Radio- und Festivalauftritte (wie der ARD/3Sat Labelabend “Sturm und Klang”, einer Doku über Cynthia, sowie das BR-Konzert “Songs an einem Sommerabend”) vergrößerten ihre Fanbase zusätzlich, die weiter stetig anwächst.

Into This

Eine Woche nach ihrem Auftritt auf dem Rockaue-Festival spielen Into This in der alten Schule ihrer Keyboarderin und Backgroundsängerin Alessa Mangesius. Die Kölner Christian, Nico, Alessa und Christoph machen Musik, die für eine klangvolle Mischung aus eingängigem Pop mit ausgefallenen Synthesizerklängen und treibendem Punkrock steht. Im Februar 2017 erschien ihr Album Monster We Created.

Truck Fump

„Truck Fump“ verbindet Musiker, die sich mit ihren Texten zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen positionieren, zu einem musikalischen Projekt, in dem sich verschiedene Genres auf musikalisch reizvolle Weise begegnen. Beim Konzert treten auch Schüler der IFK  auf. Die Idee zum Namen des Konzepts entwickelte sich aus einem spontanen Musikprojekt der Schülerfirma HVB-TON.

Bei Regen findet die Veranstaltung in der Aula statt.

Do., 13.07.2017, 20.00 Uhr Atrium/Aula (Eingang Linzer Str.)

EINTRITT FREI